iMac, MacBook, iPhone, iPad und Co

Nach unten

iMac, MacBook, iPhone, iPad und Co

Beitrag  Gast am Sa Dez 25, 2010 9:39 pm

Hallo Leute,

ich hab es im internen Forum schon versucht, mit der Frage "Wer einen iMac hat?" Aber leider meldete sich dort keiner Crying or Very sad Drum versuche ich es nochmal hier Neutral

Bin mittlerweile zu einem Apple-Fetischisten geworden. Laughing Neben einem iPhone und einem iPad, kam nun noch ein iMac dazu Very Happy Vielleicht bin ich hier ja nicht der einzige mit Apple-Hardware, und man kann sich hier bissl austauschen.

Für alle die ein iPhone oder iPad haben, kann ich die App 12 Tage Geschenke von iTunes empfehlen, die ab 26.12. startet, und es jeden Tag ein anderes Geschenk für 24 Stunden gibt.

es grüßt
Marcus von Ettlingen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: iMac, MacBook, iPhone, iPad und Co

Beitrag  Gast am Mo Dez 27, 2010 1:14 pm

das habe ich in nem chat gefunden xD


<uNreaL>Also ich erklär' dir das mal ...
<uNreaL>Linux ist für Leute die Ahnung haben.
<uNreaL>Windows ist für Leute die KEINE Ahnung haben.
<uNreaL>...und Mac ist für Leute die selbst für Windows zu doof sind !

und ist auch so ziehmlich meine meinung jetzt nich böse Razz
ich selber bleibe bei windows Very Happy
vieleicht findeste ja aber noch nen apple nutzer hier xD

gruß
Oli von ProAqua

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: iMac, MacBook, iPhone, iPad und Co

Beitrag  Gast am Mo Dez 27, 2010 2:41 pm

Also ich habe nen Windows PC, aber trotzdem nen iPod Touch!
Da mein alter iPod Touch 2G so langsam den Geist aufgegeben hat, habe ich mir heute(!) nen iPod Touch 4G gekauft (32GB)!
Bin sehr zufrieden damit, außer mit den Updates! Denn diese dauern ziemlich lange mit unserer Internetleitung und machen manche Sachen eher kaputt als besser, so war es nämlöich bei meinem alten 2G, Update, hängt nur noch und die Apps stürzten ab.
Jetzt habe ich nen iPod Touch 4G, mit dem ich sehr zufrieden bin (auch wenn ich ihn noch nicht sehr lange habe) Smile

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: iMac, MacBook, iPhone, iPad und Co

Beitrag  Gast am Mo Dez 27, 2010 6:44 pm

@ProAqua:
ich nehm dir das nicht böse....aber von solche Aussagen die du da zitiert hast, halte ich nichts. Schon weil man die einzelnen Betriebssysteme so nicht miteinander vergleichen kann. Jedes hat irgendwo ihre Stärken und Schwächen bzw. Liebhaber. Jemand der mit Mac seine ersten PC-Erfahrungen gemacht hat, wird sich mit Windows schwer tun, und umgekehrt.
Ich hab zwar jetzt auch einen iMac, aber der wird mein Windows-PC sicher nicht ersetzen. Denn zum spielen, ist z.B. ein Mac absolut untauglich.

@Beelsem:
braucht das Update oder das Backup lange? Beim Backup ist es nicht ungewöhnlich. Musste unser iPad sogar mal über Nacht dran lassen, weil das Backup so lange brauchte. Mittlerweile nee Sache von 5-15 Minuten.

Die letzten Updates waren für die alten Geräte wie 2G und 3G eher nachteilig, stimmt. Hab selbst noch das iPhone 3G. Aber wenn du ein iPod 4G hast, würd ich dir die Updates empfehlen.
Beim alten 2G hilft es, wenn du es mal komplett platt machst, und dann neu bestückst. Aber kein Backup machen, sondern von Hand neu, sozusagen Very Happy Das Problem ist einfach die Hardware der 2G bzw. 3G Geräte.

gruß
Marcus

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: iMac, MacBook, iPhone, iPad und Co

Beitrag  Gast am Mo Dez 27, 2010 7:38 pm

Ich meinte, die neuen Updates wie jetzt z.B. 4.2! Wir haben eine sehr schlechte Leitung und deswegen bricht es manchmal auch einfach ab zum laden, wenn der Server in unserem Ort überlastet wird.
Das Backup an sich, ist eine Sache von gut 5 Minuten, länger nicht.

Ich habe meinen alten 2G platt gemacht, da ich ihn verkauft habe (an meinen Bruder), der schenkt ihn dann, seiner Freundin. Das neue Update ist nun drauf und er läuft wieder besser.
Bei meinem 4G läd es noch, ich mache dann einen Nachtrag, wenn es fertig ist.

Aber eine Frage: Was bringen die neuen Updates eigentlich? Es setht niergends etwas von neuen Funktionen, die einzigste Funktion die ich bisjetzt miterlebt habe, ist der GameCenter. Für das iPhone das Multitasking und mehr aber auch nicht. Weißt du vielleicht was sich an der 4.2 Version ändert?

EDIT: Update drauf, aber ich weiß wieder mal nicht, was sich geändert haben soll. Ist alles genau gleich...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: iMac, MacBook, iPhone, iPad und Co

Beitrag  Gast am Mo Dez 27, 2010 11:02 pm

wegen iOS 4.2 schau mal hier: http://www.apple.com/de/ios/

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: iMac, MacBook, iPhone, iPad und Co

Beitrag  Gast am Di Dez 28, 2010 5:48 pm

Dankeschön Smile
Dieses Update war aber finde ich nur sehr hilfreich für das iPad, ansonsten hat sich nicht sehr viel verändert für iPhone und iPod.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: iMac, MacBook, iPhone, iPad und Co

Beitrag  Gast am Di Dez 28, 2010 8:56 pm

das stimmt......aber man muss bedenken, dass die Updates davor, immer nur für iPhone und iPod waren. Und dafür laufen die Geräte mit dem iOS 4.2 nun endlich wieder vernünftig

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: iMac, MacBook, iPhone, iPad und Co

Beitrag  Gast am Di Dez 28, 2010 10:22 pm

Auch wieder wahr Smile

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: iMac, MacBook, iPhone, iPad und Co

Beitrag  Gast am Do Jan 06, 2011 9:06 pm

bisher hat sich zwar noch kein weiterer Mac-User gemeldet, aber vielleicht lesen ja welche mit. Daher folgende Neuigkeit für alle Mac-User......

Der Mac App Store ist online cheers

Der Mac App Store ist genauso wie der App Store für iPhone, iPod touch und iPad. Apps für den Mac zu finden und zu laden ist damit genauso einfach wie ein Lieblingsmagazin aufs iPad oder ein neues Spiel auf den iPod touch hinzuzufügen. Man kann nach Kategorien wie Spiele, Produktivität, Musik und mehr in den Apps stöbern oder gezielt nach etwas Bestimmtem suchen. Wenn einem eine App gefällt, reicht ein Klick, um sie zu laden.

Mehr Infos findet ihr hier:

Arrow http://www.apple.com/de/mac/app-store/

ganz besonders gefällt mir:

Man kann die Apps auf jedem Mac installieren, den man verwendet, und sie sogar noch einmal laden. Einmal kaufen und wieder und wieder...... runterladen. Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: iMac, MacBook, iPhone, iPad und Co

Beitrag  Gast am So Jan 09, 2011 2:55 pm

Ich persönlich bin eigl auch eher ein Windows-kind.
Würde aber zu gerne mich mit einem Mac anfreunden ;D
Dennoch ist Appel einfach schweine teuer und mir fehlt als Schüler das nötige Kleingeld mir
solch ein Prachtstück leisten zu können.
Ich bin schon relativ froh das ich ein iPhone der ersten Generation besitze, was aber langsam auch
schon wieder peinlich wird.
Ich hoffe das sich in der kommenden Zeit eine möglichkeit ergibt das auch ich stolzer Besitzer eines Macs zu sein ;D

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: iMac, MacBook, iPhone, iPad und Co

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten